Alle Artikel des Monats: Februar 2021

Artikel

Vom guten Vorsatz zur Routine – es liegt nur an Dir!

Eigenverantwortung zu übernehmen bedeutet, Entscheidungen eigenständig zu treffen, realistische Vorsätze zu fassen und dann ins Handeln zu kommen. Die Dinge umzusetzen, die ich mir selber vorgenommen habe. Wenn ich also heute beschliesse, mich ab sofort mehr um meine Gesundheit zu kümmern, dann starte ich heute mit der Umsetzung. Ich fühle mich schon gleich besser, der Vorsatz ist gefasst. Ein erster wichtiger Schritt. Der zweite und schwierigere Schritt ist der, diesen Vorsatz in konkretes und beständiges Handeln umzusetzen und dieses nicht nur einmal, sondern konstant zu verfolgen. Es geht darum, tägliche oder wöchentliche Routinen zu entwickeln.

Routinen sind wichtig, sie strukturieren meinen Alltag und sie nehmen mir Last ab – denn dann muss ich über die Dinge, die ich da tue, nicht ständig wieder von vorne nachdenken. Denn ich habe eine Entscheidung getroffen. Machen und abhaken, gedanklich wegpacken! Denkst Du jeden Morgen und Abend über das Zähneputzen nach? Ich hoffe nicht! Habe ich einen Entschluss gefasst, dann ziehe ich den durch. Und damit habe ich auch mehr Raum für die Dinge und Fragen in meinem Leben, über die es sich lohnt nachzudenken. Dann ist mehr Platz für Dinge, die mir neue Impulse geben, die mich weiterbringen und die mir helfen, mich weiterzuentwickeln.

Die Vorsätze sollten zu Routinen werden, damit sie mir mit jedem Mal leichter fallen und damit sie irgendwann ganz automatisch zu meinem Alltag gehören. Weil ich beschlossen habe, dass sie mir guttun, weil ich ganz alleine für mich entschieden habe, etwas zu tun, was auch immer das sein mag. Ich tue es nur für mich, beispielsweise für meine Gesundheit, um mein Wohlbefinden zu steigern oder generell, um gesünder zu leben.

Das wichtigste bei jedem Vorsatz ist, dran zu bleiben. Zieh es durch. Nach 30 Tagen ist es zu einem festen Bestandteil Deines Lebens, eine Gewohnheit geworden und nach einem halben Jahr so stabil, dass es zu Deinem Verhalten gehört. Irgendwann wird ein Vorsatz durch Routine zu einer Gewohnheit, über die Du gar nicht mehr nachdenkst. Das sollte das Ziel dabei sein. Und vergiß niemals – Du tust es nur für Dich – weil Du es willst! Du schaffst Dir damit etwas, auf das Du stolz sein kannst – nämlich auf Dich selber. Das beflügelt und gibt Kraft.

Artikel

Kleiner Lagebericht aus Florida

Wie lebt man zu Zeiten der Pandemie im Sonnenstaat Flordia? Ganz prima! Wenn man den deutschen Medien allerdings so zuhört dann könnte man vermuten, dass es Flordia ganz fürchterlich getroffen hat. Die Amis machen ja sowieso alles falsch – vor allem mit dem letzten Präsidenten, der dieses Land 4 Jahre lang an den Abgrund manövriert …

Artikel

Gesund leben – ist heute wichtiger als je zuvor

Gesundheit ist die wichtigste Säule unseres Lebens. Ohne Gesundheit ist alles nichts, mit Gesundheit geht vieles im Leben. Erst wenn sie nicht mehr da ist bemerken wir – oftmals sehr spät – was wir an ihr hatten. Was lernen wir daraus? Kümmere Dich rechtzeitig um Deine Gesundheit. Übernimm selber Verantwortung für Deine Gesundheit. Delegiere nicht alles in die Medizin oder suche die Lösung ausschließlich in Medikamenten. Wir selber haben so viele Möglichkeiten, die Stellschrauben für unsere Gesundheit selber zu justieren bzw. zu optimieren. Das kann jeder sofort beginnen.

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich zunächst dieser Verantwortung bewusst zu werden. Werde Dir darüber im Klaren, welchen Einfluß Dein Verhalten auf Deine Gesundheit hat bzw. haben kann. Das ist meines Erachtens ein ganz wichtiger erster Schritt. Denn dann wird Dir deutlich, dass auch Du selber einen großen Beitrag leisten kannst, damit Du gesund wirst oder bleibst.

Wie geht das? Über Information! Das sollte heute eigentlich kein Problem mehr sein! Die richtige Informationsbeschaffung und -verarbeitung ist unumgänglich, wenn wir zu mehr Eigenverantwortung für uns selber kommen wollen. Gepaart mit einer gesunden Portion Neugierde.  Interesse für körpereigene Prozesse, um den eigenen Körper besser zu verstehen, profundere Kenntnisse über die Macht des eigenen Immunsystems – gerade jetzt immes wichtig – die Bedeutung einer ausgewogene Ernährung, der körperlichen Bewegung und einer ausgeglichenen geistigen Haltung. Das sind die Grundpfeiler für ein gesünderes, aktiveres Leben. Und es ist alles zugänglich in den Weiten des Internets.

Triff die Entscheidung jetzt, mach Dich auf den Weg, komm ins Handeln und fange an, Dich zu informieren. Und du wirst langfristig belohnt mit der Steigerung Deiner Lebensqualität.

Artikel

Medien richtig nutzen – glaube nicht alles, was du liest

Wie nutze ich die unendliche Flut an täglichen Informationen richtig bzw. welche Medien nutze ich, um mir ein möglichst umfassendes, objektives Bild der Wirklichkeit zu machen? Das Wort „Mainstream“ fällt immer wieder und es lohnt sich, hier über den Tellerrand des gewohnten Medienkonsums hinauszugehen und sich auch alternative Informationsquellen anzusehen. Sie haben derzeit einen schlechten …